weather-image
×

SV Hastenbeck tritt zum dritten Mal nicht an / Kreisliga im Überblick

Tatenlose Hessisch Oldendorfer

Hameln-Pyrmont. Der dritte Spieltag in der Fußball-Kreisliga geht mit einem reduzierten Programm über die Bühne. Da der SV Hastenbeck zum dritten Mal in Serie nicht antreten kann, bleibt Aufsteiger RW Hessisch Oldendorf nur die Rolle des tatenlosen Zuschauers. Auch beim SC Börry sind die Netze hochgeklappt. Die heutige Partie gegen Wallensen wurde wegen geplanter Feierlichkeiten beim WTW abgesagt. „Einen neuen Termin gibt es noch nicht“, teilte Börrys Routinier Dirk Brockmann mit.

veröffentlicht am 16.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:41 Uhr

Vor dem Sprung an die Tabellenspitze steht BW Salzhemmendorf. Gelingt dem Team von Trainer Dirk Schumacher (Sa., 16 Uhr) gegen den TSV Grohnde der dritte Streich, ist der Platz an der Sonne sicher. Vor einer großen Bewährungsprobe steht (So., 15 Uhr) Neuling SSV Königsförde beim SV Lachem. Nach einem Auftaktsieg gegen RW Hessisch Oldendorf und der ernüchternden 1:4-Niederlage in Hemeringen hofft Trainer Dirk Schumachers, dass sich seine Mannschaft besser an die schnellere und körperlich betontere Spielweise in der Kreisliga gewöhnt hat. „Nach der Niederlage, die kein Beinbruch ist, sind wir aber wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet“, sagte Schumachers, der hofft, dass am Sonntag sein angeschlagener Torhüter Sascha Helbig wieder fit ist und seine Jungs vollen Einsatz zeigen.

Weiter spielen: Emmerthal - Marienau/Coppenbrügge (Sa., 16.30 Uhr), Latferde - Afferde, Rohden - Tündern II, Hemeringen - Eimbeckhausen (So., 15 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt