weather-image

Fußball: Tündern setzt auf die eigene Jugend – auch bei einem möglichen Oberliga-Aufstieg

Talente statt teure Transfers

TÜNDERN. Talente statt teure Transfers: der HSC Blau-Weiß Tündern setzt auf die eigene Jugend – auch bei einem möglichen Oberliga-Aufstieg.

veröffentlicht am 29.05.2019 um 00:00 Uhr

Tünderns Teammanager Manfred Lentge (hinten) freut sich über die Zusagen von Gianluca Beekedorf (v. l.), Tristan Schmidt, Alexander Manka, Julius Hey, Magnus Frese, Jonas Kraus, Grischa Kowalski, Leon von der Heide von der JSG Hameln-Land. Foto: priv
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt