weather-image
Hallenfußball: Hilligsfeld wirbelt bei den D-Junioren – Preussen bei den E-Junioren

Talente starten mit Torfestival

HAMELN-PYRMONT. 122 Spiele, 345 Tore: Zum Start der Hallen-Kreismeisterschaft der Fußball-Junioren waren die Nachwuchskicker in Torlaune.

veröffentlicht am 12.11.2018 um 13:41 Uhr

270_0900_115007_sp777.jpg

Autor:

Henner E. Kerl
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Einen Auftakt nach Maß erlebten die Hallen-Kreismeisterschaften der Fußball-Junioren (HKM): Am ersten Spieltag zeigten sich bei den D- und E- Junioren die 65 beteiligten Mannschaften überaus spielfreudig und torhungrig. So durften in den vier gut besuchten Sporthallen in den 122 Spielen insgesamt 345 Tore bejubelt werden. Dabei fielen auch schon die ersten Entscheidungen: Bei den D-Junioren wurden 15 der 20 Tickets für die Zwischenrunde vergeben, und gleich in ihren ersten vier Spielen wirbelte sich die aus dem TB Hilligsfeld, Eintracht Afferde und dem HSC BW Tündern gebildete JSG Hameln-Land in die Favoritenrolle: Ihre 24:0 Tore in vier Spielen blieben unübertroffen.

Auch die JSG Flegessen und die JSG Halvestorf/TC Hameln I kamen verlustpunktfrei und ohne Gegentor durch und erreichten ebenso wie die anderen Gruppensieger JSG Rohden/Großenwieden/Fischbeck (10 Punkte) und Hameln-Land IV (8) die nächste Runde. Weiter dabei sind als Zweite und Dritte ihrer Gruppen Union Bad Pyrmont II (9), VfB Hemeringen (4), Preussen Hameln (7), Hameln-Land V (6), Deister-Süntel United II (9), Emmerthaler Kickers (6), Hameln-Land III (7), Halvestorf/TC II (6), JSG Aerzen/Reher/Groß Berkel I (8) und Union Bad Pyrmont I (7). Die letzten fünf Plätze werden am kommenden Sonntag in Coppenbrügge vergeben.

Bei den E-Junioren glänzten gleich vier Teams mit vier Siegen ohne Gegentor in vier Partien. Am ersten Spieltag der Vorrunde kam der FC Preussen Hameln I mit 18 Treffern auf die beste Torausbeute, gefolgt von der JSG Halvestorf/TC Hameln I (17), der JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden III (14) und der JSG Aerzen/Reher/Groß Berkel I (11). Als Tabellenführer ihrer Gruppen gehen zudem WTW Wallensen, Hameln-Land IV und die JSG Coppenbrügge/Bisperode in den 2. Spieltag am 25. November und 9. Dezember.

Ihren ersten Spieltag hatten auch 25 F-Junioren-Mannschaften. Die spielen allerdings zu Fair Play-Runden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt