weather-image
×

Stürmen Tünderns Frauen auf Platz eins?

Mit einem Heimsieg am Samstag (19 Uhr) gegen Schlusslicht 1. FFC Hannover können Tünderns Landesligafrauen Tabellenführer Lehrte von Platz eins verdrängen.

veröffentlicht am 29.10.2021 um 15:54 Uhr

BW Tündern – 1. FFC Hannover (Samstag, 19 Uhr).

Am Samstagabend empfangen die Tünderanerinnen erneut den 1. FFC Hannover, diesmal jedoch zum Ligaspiel. Im Bezirkspokal vor zwei Wochen setzten sich die „Schwalben“ souverän mit 4:0 durch. „Dieses Spiel hat aber natürlich keinerlei Bedeutung mehr für den kommenden Samstag. Es geht bekanntlich wieder aufs Neue bei 0:0 los. Ich erwarte daher von meinen Spielerinnen erneut vollste Konzentration, vollen Einsatz und eine hundertprozentige Einstellung. Es ist unser letztes Heimspiel für dieses Jahr und generell das letzte Heimspiel in der Vorrunde der Landesliga. Wir wollen uns daher gebührend verabschieden und zu Hause nochmal drei Punkte einfahren, bevor wir uns den Auswärtsaufgaben widmen“, berichtet Tünderns Trainer Konrad Voss. Die Hannoveranerinnen belegen augenblicklich mit erst einem Zähler den letzten Rang. Auf der anderen Seite würden die Blau-Weißen mit einem Dreier Lehrte von der Tabellenspitze verdrängen. Allerdings hat der SV 06 noch einen Begegnung weniger absolviert. „Der letztendliche Kader für das Spiel wird sich erst am Samstagnachmittag ergeben. Es stehen noch zwei bis drei Fragezeichen im Raum“, erläutert Voss.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige