weather-image
×

Bezirkspokal: SG 74 muss sich steigern

Stolpergefahr in Wallensen

Bezirk Hannover. Die Generalproben wurden auf Punktspielebene im Kollektiv gehörig verpatzt. Aber da der Pokal ja bekanntlich seine eigenen Gesetze hat, könnte die Welt heute Abend auf Bezirksebene schon wieder ganz anders aussehen. Im Blickpunkt der 3. Runde steht aus heimischer Sicht das Kreisderby (18.30 Uhr) zwischen Wallensen und der SG Hameln 74. Zwar reist der Landesligist nicht unbedingt als Außenseiter in den Ostkreis, aber eine enorme Leistungssteigerung gegenüber der 0:4-Pleite in Sulingen würde der Bicknell-Elf schon gut zu Gesicht stehen. Gilt auch für Wallensen nach dem 1:4 in Lachem. Aber Vorsicht! Stolpergefahr besteht trotzdem für die SG 74. Schließlich bewiesen die Mannen von Interimstrainer Köhne unlängst beim 0:0 gegen Pyrmont, das sie höher eingeschätzte Gegner vor heimischer Kulisse mächtig ärgern können.

veröffentlicht am 24.08.2015 um 19:09 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

Ebenfalls im Einsatz ist Germania Hagen. Und weil die Anreise nach Neuhof – mal eben 74 Kilometer hin – etwas weiter ist, wird diese Partie erst um 19.30 Uhr angepfiffen. Trainer Meyers Wunsch: Nach Möglichkeit weiterkommen. Vielleicht winkt dann ja in der nächsten Runde der alte Stadtrivale Bad Pyrmont (Freilos). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt