weather-image
13°

Spätes Elfmetertor rettet Bisperode glückliches 2:2 / Zwei Platzverweise

Stenke verdirbt Hagen die Laune

Bisperode. Im Derby der Fußball-Bezirksliga benötigte der TSV Bisperode drei Minuten vor Schluss schon einen von Mathias Stenke verwandelten Foulelfmeter, um noch ein glückliches 2:2 gegen Germania Hagen zu erreichen. Der Strafstoß hatte noch ein schnelles Nachspiel. Hagens Kapitän Markus Trompa, als Verursacher schon mit Gelb verwarnt, meckerte und flog mit Gelb-Rot vom Platz. In der Schlussminute sah mit Marco Heetel der zweite Germane die Ampelkarte. „Das sind zwei verschenkte Punkte“, ärgerte sich Trainer Steffen Hüsing. Zuvor begann Bisperode vor heimischer Kulisse gewohnt dominant und setzte durch einen Lattenkracher (2.) von Daniel Krikunenko auch das erste Ausrufezeichen. Doch spätestens jetzt war Hagen wach. Als Marvin Strobl (15.), Felix Gerigh und abermals Strobl (26.) jedoch drei Großchancen in Serie verballerten, schlug Bisperode eiskalt durch Yannick Wagner (30.) zu. Ein sehenswerter Freistoß direkt ins obere rechte Eck. Doch der TSV-Jubel währte nur eine knappe Minute, dann hatte Strobl (31.) seine Ladehemmung überwunden und zum 1:1 vollstreckt. Nach der Pause blieb Hagen zwar optisch überlegen, aber nur Cristiano dos Santos (57.) traf noch einmal. Ehe Stenke dann alle Hoffnungen zunichte machte.

veröffentlicht am 29.09.2013 um 20:49 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_6635775_sp208_3009_4sp.jpg

„Ich bin sehr froh über den einen Punkt“, bilanzierte Trainer Werner Brennecke. til



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt