weather-image
13°

Eimbeckhausen heute gegen Börry / Afferde spielt in Hastenbeck

Stegmaier-Wechsel ist für Wehmann kein Thema mehr

Fußball (aro). Eigentlich schien der Wechsel von Tünderns Torwart Tobias Stegmaier zum VfB Eimbeckhausen schon so gut wie fix. Aber nachdem beide VfB-Keeper, Alen Coric und Mirko Tegt-meier, für die nächste Kreisliga-Saison fest zugesagt haben, hat sich für Eimbeckhausens Spielertrainer Michael Wehmann das Thema erledigt: Stegmaier ist laut Wehmann ein Klasse-Keeper, „der uns sportlich auch bestimmt weitergeholfen hätte. Aber ich möchte nicht, dass einer der beiden Eimbeckhäuser Jungs den Verein verlässt“. Deshalb machte der Trainer einen Rückzieher…

veröffentlicht am 03.05.2012 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_5450898_sp177_0405_2sp.jpg

Schon am Freitag (19.30 Uhr) empfängt Eimbeckhausen Kreisliga-Schlusslicht SC Börry. Das 1:2 im Hinspiel war für Wehmann „das schlechteste Spiel der Saison“. Im Rahmen der Partie wird das Kreispokal- Halbfinale ausgelost. Im Lostopf sind die Kreisligisten MTSV Aerzen und SSG Marienau sowie die Hessisch Oldendorfer Klubs TuS und Rot-Weiß.

Auch die Partie am Hastenbecker Reuteranger wurde vorverlegt. Der SVH, bei dem Bastian Ziegler ausfällt, empfängt die Eintracht aus Afferde, die unter dem neuen Coach Axel Marahrens im Kampf um den Klassenerhalt wieder Licht am Ende des Tunnels sieht. Nach seiner abgelaufenen Rotsperre ist Taner Kaymak wieder dabei.

Eimbeckhau-sens Spielertrainer Michael Wehmann plant auch nächste Saison mit dem Torhüter-Duo Alen Coric und Mirko Tegtmeier.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?