weather-image
13°

Fußball: BW Salzhemmendorf landet dritten Sieg

Starker Auftritt in Blau-Weiß

HAMELN-PYRMONT. Kreisligist BW Salzhemmendorf schloss in der Tabelle zum Führungsduo TSG Emmerthal und FC Latferde auf. Mit einem starken Auftritt, denn die Elf von Trainer Paul Bicknell gewann das Derby beim TSV Bisperode mit 2:1 (2:0). Yannik Kassubek (18.) traf nach einem Schnitzer in der Bisperoder Abwehr zum 1:0.

veröffentlicht am 24.08.2017 um 21:42 Uhr

Jannik Kassubek Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Tim Geffert (29.) sorgte für das 2:0. Das 1:2 durch Szymon Dera (90.+3) kam viel zu spät. „Ein verdienter Sieg für Salzhemmendorf. Die agierten deutlich kompakter“, lautete das Fazit von TSV-Pressesprecher Jan Grams. Große Sorgen scheint derzeit Aufsteiger SG Hameln 74 zu haben. Die Nordstädter, die in der vergangenen Woche schon zum Pokalspiel in Hajen nicht antraten, gaben auch die Punkte bei WTW Wallensen kampflos ab. In der 1. Kreisklasse gelang dem TSV Hamelspringe mit 2:0 (1:0) gegen RW Thal der erste Saisonsieg. Tore: 1:0 Maik Vogt (3.), 2:0 Markus Thiede (74.) – dazu sah Bennet Deutscher (72./TSV) die Rote Karte. Der SSV Königsförde gewann 4:1 (2:0) gegen Azadi Hameln. Tore: 1:0 Sascha Garvens (26./ FE), 2:0 Felix Müller (28.), 2:1 Mirca Alp (50), 3:1 Aaron Sfalanga (77.), 4:1 Michel Brockmann (90.). Germania Reher rettete dank der Treffer von Udo Beyer (4.), Chris Hubel (58.) und Jan Böhlke (90.+3) den 3:2-Heimerfolg gegen Aufsteiger SF Osterwald, der zur Pause durch Tore von Marcel Grosser (17.) und Jan-Darius Termer (45.) sogar mit 2:1 vorn lag.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt