weather-image
11°

Stamm-Elf im Topspiel obenauf?

Hameln-Pyrmont. Zum Topspiel der Frauen-Landesliga reisen die Fußballerinnen des Spitzenreiters HSC BW Tündern am Samstag zu Eintracht Bückeberge, dem ärgsten Verfolger im Kampf um den Titel.

veröffentlicht am 14.04.2016 um 15:32 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7858709_sp107_1504_2_.jpg

Landesliga-Trainer Alexander Stamm (Foto: mo) ist im Moment ein klein wenig ratlos. Die Frauen des HSC Tündern spielen gut, wie gegen Helstorf – verlieren aber mit 1:2. Zuvor gegen Schwüblingsen war das genau andersherum. Nicht gut gespielt, aber 5:1 gewonnen. Irgendwie kurios. Und wie sieht es nun am Samstag (16 Uhr) im Topspiel bei Eintracht Bückeberge aus? Fakt ist, der Tabellenführer (34 Punkte) muss beim Verfolger (31) gewinnen, wie auch immer, denn sonst ist der Platz an der Sonne futsch. „Ich bin aber guter Dinge, dass wir nicht mit leeren Händen zurückkommen“, bleibt Stamm Optimist. Auch der SV Hastenbeck (28) patzte zuletzt völlig überraschend mit 3:4 gegen den FFC Hannover und ist damit im Augenblick kein Titelkandidat mehr. Kann sich aber alles schnell wieder ändern, wenn die Elf von Trainer Jens Günther am Sonntag (13 Uhr) im Heimspiel gegen den Drittletzten SV Heiligenfelde ihre Schulaufgaben macht. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt