weather-image
×

Halvestorf trennt sich von Bavenstedt 1:1-Unentschieden / Oliver Bock erzielt kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer

SSG spielt Remis und schöpft Hoffnung auf Klassenerhalt

Fußball (aro). Eigentlich wollten die Landesligakicker der SSG Halvestorf mit einem Heimsieg gegen den SV Bavenstedt in der Tabelle weiter Boden gutmachen. Doch daraus wurde nichts. SSG-Kapitän Josef Selensky und Co. mussten gestern Nachmittag – wie schon im Hinspiel – mit einem Remis zufrieden sein. Beide Teams trennten sich 1:1 (0:1).

veröffentlicht am 17.04.2011 um 19:46 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:21 Uhr

Fußball (aro). Eigentlich wollten die Landesligakicker der SSG Halvestorf mit einem Heimsieg gegen den SV Bavenstedt in der Tabelle weiter Boden gutmachen. Doch daraus wurde nichts. SSG-Kapitän Josef Selensky und Co. mussten gestern Nachmittag – wie schon im Hinspiel – mit einem Remis zufrieden sein. Beide Teams trennten sich 1:1 (0:1). „Mit dem Ergebnis können wir gut leben“, sagte Halvestorfs Fußball-Chef Burkhard Büchler, denn in der ersten Hälfte war Bavenstedt nicht nur spielbestimmend, der SV hatte auch die besseren Torchancen. Bereits in der 4. Minute köpfte Ole Wegener nach einem Freistoß den Ball an den Pfosten. Nach knapp einer halben Stunde nutzte Kevin Zellmer einen Patzer von SSG-Keeper Fabian Moniac, der einen abgefälschten Freistoß nicht festhalten konnte, zum 0:1 (28.). Zehn Minuten später lag sogar das 0:2 in der Luft, aber Moniac lenkte den Ball gerade noch an den Pfosten. Von der SSG war bis zu diesem Zeitpunkt im Angriff nicht viel zu sehen. Die beste Möglichkeit der ersten 45 Minuten hatte Abwehr-Chef Oliver Bock, dessen Kopfball das Ziel knapp verfehlte. Nach dem Seitenwechsel stemmte sich die SSG gegen die drohende Niederlage. „Wir haben alles auf eine Karte gesetzt“, so Büchler. Die Halvestorfer Fans mussten zwar lange zittern, aber der Mut wurde belohnt. Nach einer Selensky- Ecke köpfte Anatoli Deck den Ball übers Tor. Besser machte es Oliver Bock, der kurz vor Schluss den umjubelten Ausgleichstreffer erzielte. Das 1:1 war laut Büchler „nicht unverdient“.

SSG Halvestorf: Moniac - Balk, Bock, Bleil, Yildirim (36. Menzel), Möller, Bertram, Selensky, Schimanski (75. Schmidt), Deck, Günzel.

Kevin Zellmer (SV Bavenstedt) lässt SSG-Keeper Fabian Moniac in dieser Szene keine Chance.

Foto: haje



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt