weather-image
10°

Auch Pyrmont, Wallensen, Bisperode und Grohnde beim Dewezet-Supercup dabei / Heute Auslosung

SSG setzt beim Scap-Cup Siegesserie fort

Titelverteidiger SSG Halvestorf ist schon jetzt in Supercup-Form: Nach den drei Turniersiegen beim TBH-Cup, der Humboldt-Trophy und beim Hoppe-Cup triumphierten die Landesliga-Kicker vom Piepenbusch gestern auch beim eigenen Scap-Cup in Klein Berkel. Matthias Günzel, der einen Strafstoß sicher verwandelte, und SSG-Kapitän Josef Selensky machten den 2:0-Finalsieg gegen die SpVgg. Bad Pyrmont perfekt.

veröffentlicht am 22.01.2012 um 18:38 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 08:55 Uhr

270_008_5165611_sp272_2301_4sp.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Dritter wurde MTSV Aerzen, der im Spiel um Platz drei gegen Blau-Weiß Tündern zwischenzeitlich durch einen Doppelpack von Geburtstagskind Robin Tegt- meyer zwar bereits mit 0:2 zurücklag. Aber am Ende siegte der Kreisligist durch die Treffer von Marcel Spatz, Robin Illge und Andrej Weirich dann noch mit 3:2 gegen die Landesliga-Kicker aus Tündern. Schon bevor die Halbfinals angepfiffen wurden, waren die restlichen vier der insgesamt zehn Startplätze für den am Freitag beginnenden 5. Dewezet-Supercup vergeben. Beim Top-10-Turnier in der Hamelner Rattenfängerhalle werden auch die SpVgg. Bad Pyrmont, WTW Wallensen, der TSV Bisperode und der TSV Grohnde dabei sein.

Zuvor hatten bereits die SSG Halvestorf, SG Hameln 74, TSG Emmerthal, MTSV Aerzen, Blau-Weiß Tündern und der FC Latferde die heiß begehrten Supercup-Tickets gelöst. Nach der Vorrunde beim Scap-Cup durften sich zunächst auch der TuS Rohden und der VfB Hemeringen noch Hoffnungen machen, doch in der Zwischenrunde platze für beide Teams der Supercup-Traum.

Besonders bitter: Rohden (19 Pkt.) fehlte in der Supercup-Quali am Ende nur ein einziger Punkt, weil der spielfreie TSV Grohnde (20 Pkt.) das Quäntchen Glück auf seiner Seite hatte und zumindest den zehnten Platz verteidigen konnte. Zum besten Torhüter des Turniers wurde Bisperodes Keeper Heiko Schröer gewählt. Bester Spieler war beim Scap-Cup wieder einmal Matthias Günzel. Die Torjägerkanone ging diesmal an Pyrmonts Christopher Loges.

Hinweis: Die Auslosung für den 5. Dewezet-Supercup (27./28. Januar, Rattenfängerhalle) ist am heutigen Montag ab 18.30 Uhr im Dewezet-Café. Im Ticketshop in der Osterstraße in Hameln startet heute auch der Vorverkauf.

Mann gegen Mann: Pyrmonts Nils Nehrig im Duell mit Halvestorfs Klasse-Keeper Fabian Moniac.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt