weather-image
17°

SSG Halvestorf: Stefan Nehrig wird im Sommer Chefcoach

Fußball (aro). Halvestorfs Co-Trainer Stefan Nehrig wird im Sommer zum Cheftrainer befördert. Wie berichtet, wird SSG-Coach Markus Schwarz seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bezirksligisten nicht verlängern.

veröffentlicht am 04.02.2013 um 15:01 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:41 Uhr

Markus Schwarz und Stefan Nehrig

Fußball (aro). Halvestorfs Co-Trainer Stefan Nehrig wird im Sommer zum Cheftrainer befördert. Wie berichtet, wird SSG-Coach Markus Schwarz seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bezirksligisten nicht verlängern, "bleibt dem Verein aber erhalten" - wie Vizevereinschef Jörg Schmidt betonte.

"Stefan kennt die Mannschaft und das Umfeld dann seit anderthalb Jahren und kann bereits in der Rückrunde auf die neue Saison hinarbeiten, ein neuer Trainer hätte bei Null begonnen", beründet Schmidt die Entscheidung. "Die Chemie in der Mannschaft stimmt, er hat das Vertrauen der Mannschaft und der Verantwortlichen. Wir sind uns sicher, er wird seine Chance nutzen", so Schmidt. Fast alle Spieler hätten bereits für die kommende Saison zugesagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?