weather-image
12°
×

Überraschender Rückzug aus der Fußball-Kreisliga / SV Hastenbeck bleibt drin

Spielerflaute – beim TuS ist Schluss

Hessisch Oldendorf. Nach dem Aufwind der vergangenen zwei Jahre ist beim TuS Hessisch Oldendorf ganz schnell wieder die Flaute eingekehrt. Der Tabellensechste der laufenden Kreisliga-Saison meldet seine Mannschaft für die kommende Saison nicht mehr für die achte Liga. „Wir planen einen Neustart in der 1. Kreisklasse“, gab Spielausschussvorsitzender Stephan Scheling bekannt und nannte auch gleich die Gründe für den überraschenden Rückzug: „Bei uns haben sich in den letzten Tagen zu viele Spieler der Kreisligamannschaft zum Saisonende abgemeldet. Deshalb ist ein Neuanfang in der 1. Kreisklasse sicher der bessere Weg für uns.“ Getrennt haben sich Anfang der Woche auch der TuS und Trainer Hassan Hamadi, der ab Juli die Nachfolge des zur TSG Emmerthal wechselnden Tarek Oenelcin antreten sollte. Für Hamadi soll nun Adrian Suslik, der bislang für die zweite Herrenmannschaft verantwortlich ist, als Trainer mit dem TuS neu durchstarten.

veröffentlicht am 30.05.2013 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

Hans-Jürgen Hartmann, Spielausschussvorsitzender des Fußballkreises Hameln-Pyrmont, konnte den Rückzug gestern Nachmittag der Dewezet-Sportredaktion noch nicht bestätigen: „Bislang liegt mir schriftlich noch nichts vor.“ Das ist für Stephan Scheling aber nur noch Formsache: „Spätestens am Montag wird unsere Meldung für die kommende Saison und dann für die 1. Kreisklasse bei ihm auf dem Tisch liegen.“ Gewinner des TuS-Rückzuges wäre der SV Hastenbeck, der dann weiter in der Kreisliga spielen kann. Für SVH-Fußballchef Joachim Wille kein Problem: „Diese Chance werden wir nutzen.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt