weather-image
23°

Sparkassen-Cup: Wer kommt weiter?

KIRCHBRAK. 24 E-Juniorenteams aus Hameln-Pyrmont, Hildesheim und Holzminden kämpfen am Samstag (ab 10.30 Uhr) in Kirchbrak in der Zwischenrunde des Sparkassen-Cups nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um einen Startplatz für das Endrundenturnier am 16. Juni in Barsinghausen.

veröffentlicht am 23.05.2019 um 15:45 Uhr

Auch Kreissieger JSG Aerzen ist in Kirchbrak dabei. PR
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In der Vorrunde wird in vier Sechsergruppen gespielt. Die JSG Aerzen/Reher/Groß Berkel trifft in der Gruppe A auf den JFC Kaspel 09, MTSV Eschershausen, VfR Ochtersum I, JFC Nord und JSG Hope. Der TSC Fischbeck und die JSG Halvestorf spielen in der Gruppe B gegen die JSG Ith II, VfL Nordstemmen, VfR Ochtersum II und SC Harsum. Die JSG Coppenbrügge und die JSG Süntel/Flegessen/Hachmühlen sind in der Gruppe C – mit dem FC Stadtoldendorf I, JSG Bad Salzdetfurth, SSV Förste und TSV Heinade. Der FC Preussen Hameln und VfB Hemeringen kämpfen mit der JSG Warberg, FC Stadtoldendorf II, JSG Hils und JSV 02 Giesen in der Gruppe D um den Einzug ins Viertelfinale, für das sich jeweils die Gruppenersten und - zweiten qualifizieren. Anschließend geht es im K.-o.-System weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?