weather-image
×

Vorrunde für den 7. Dewezet-Supercup ausgelost

Spannende Duelle! Die Favoriten zittern schon

Hameln. Wer spielt gegen wen? Das war gestern Abend bei der Auslosung der Vorrundengruppen für den mit über 5000 Euro dotierten 7. Dewezet-Supercup, der ab Freitag in der Hamelner Rattenfängerhalle steigt, die Frage des Tages. Und auch diesmal hat nach der offiziellen Begrüßung von Dewezet-Chefredakteur Frank Werner unsere „Glücksfee“ Claudia Bubat im proppevollen Medienraum wieder einen tollen Job gemacht, denn auch diesmal gibt es spannende Duelle – insbesondere in der „Hammer“-Gruppe B.

veröffentlicht am 20.01.2014 um 20:18 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Hier tummeln sich mit dem Landesligisten SpVgg. Bad Pyrmont, Titelverteidiger SG Hameln 74 und den Bezirksligisten MTSV Aerzen und Germania Hagen gleich vier Topteams, die um die zwei Halbfinaltickets buhlen. Die Kreisligakicker von WTW Wallensen dürften in dieser Gruppe zwar nur Außenseiter sein, haben in der Vergangenheit aber schon oft bewiesen, dass sie als Favoritenschreck beim Supercup für die eine oder andere Überraschung gut sind.

Aber auch die Gruppe A hat es in sich. Hier sind die ehemaligen Supercup-Sieger Blau-Weiß Tündern (2010) und die SSG Halvestorf, die 2011 und 2012 triumphierte, zwar die Topfavoriten fürs Weiterkommen, aber auch die Kreisligisten SV Lachem und die TSG Emmerthal sowie der TSV Klein Berkel als einziger Klub aus der 1. Kreisklasse sind nicht chancenlos. Das meint jedenfalls Claudia Bubat, die den vermeintlichen Außenseitern durchaus zutraut, „den einen oder anderen Favoriten aus dem Turnier zu kegeln“.

Los geht es am Freitag um 18 Uhr. Dann wird in der Hamelner Rattenfängerhalle das Eröffnungsspiel zwischen Blau-Weiß Tündern und der TSG Emmerthal angepfiffen. Direkt im Anschluss steigt das Pyrmonter Stadtderby zwischen der SpVgg. Bad Pyrmont und Germania Hagen, das bestimmt viele Fußball-Fans aus der Kurstadt mobilisieren wird.

Übrigens: Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tagestickets kosten 5 Euro, Wochenendtickets 8 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben beim Dewezet-Supercup freien Eintritt. Jugendliche haben für 3 Euro ermäßigten Eintritt. Für das Frauen- und Jugendturnier gibt es die Tickets nur an der Tageskasse.

Hinweis: Im Internet finden Sie unter dewezet-supercup.de finden Sie alle Gruppen und Spielpläne für das Herren-, Frauen- und C-Juniorenturnier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt