weather-image

So spielten die anderen in der Kreisliga

Grohnde – Marienau 4:1 (3:1). Der 4:1-Heimsieg gegen Kreisliga-Schlusslicht Marienau war „ein Arbeitssieg“, so Grohndes Fußball-Chef Michael Klimasch. Der TSV führte durch Jan-Philipp Schreiber(10.), Christopher Thomas (33.) und Niklas Fasterling (40.) mit 3:0. Kai Schwark (44.) erzielte den Anschlusstreffer zum 3:1-Halbzeitstand. André Tomkowiak machte mit dem 4:1 (86.) alles klar. „Wir hatten in der zweiten Halbzeit gefühlte 90 Prozent Ballbesitz“, so Klimasch.

veröffentlicht am 22.09.2013 um 20:26 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

Wallensen – Tündern II 2:1 (0:0). Nach torloser erster Hälfte ging WTW nach dem Seitenwechsel mit 2:0 durch die Treffer Benjamin Edeler und Patrick Giger (55.) in Führung. Für Tündern traf Frederick Arndt zum 2:1-Endstand.

Hess. Oldendorf – Rohden 1:2 (1:2). Hessisch Oldendorfs Coach Murat Özcan war nach der 1:2-Niederlage mächtig angefressen, weil er das Gefühl hatte, „dass wir heute vom Schiedsrichter verpfiffen worden sind“. Nach dem 0:2-Rückstand durch Dmitrij Apelt (14.) und Jan Patrick Lange (34.) gelang Rot-Weiß trotz klarer Überlegenheit nur noch der Anschlusstreffer durch Özkan Ünsal (40.), der einen Strafstoß zum 2:1-Endstand verwandelte.

Hemeringen – Emmerthal 4:2 (2:1). „Es war ein ausgeglichenes Spiel, aber unser Sieg ist nicht unverdient“, sagte Hemeringens Coach Dimitrij Ott. Dennis Siebert (1.), Karsten Wieneke (22.), Lucas Ewerlin (87.) und Phillip Hrabak (90.+1) trafen für den VfB, Cayan Altuntas (10., 63.) glich für Emmerthal zweimal zum 1:1 und 2:2 aus.

Börry – Afferde 3:4 (0:2). Afferde legte schnell ein 2:0 durch Philipp Thiemer (7.) und den starken Tobias Weihs (10.) vor. Dustin Anders (Elfmeter/50.) markierte Tor Nummer drei. Erst dann machten Hakan Avci (69.) und Manuel Feyer (74.) die Partie für Börry noch einmal spannend. Marco Koch (85.) ließ Afferde dann aufatmen, auch wenn André Brockmann (87.) noch einmal traf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt