weather-image
23°
×

Torjäger rettet Spielvereinigung mit seinem 25. Saisontreffer Sieg in Halvestorf

So jubelt Loges Pyrmont an die Spitze zurück

Halvestorf. Ein Torjäger muss auf dem Spielfeld nicht unbedingt 90 Minuten präsent sein, aber im richtigen Moment zur Stelle sein. Diese Qualitäten unterstrich einmal mehr Pyrmonts Torgarant Christopher Loges. Im Bezirksliga-Derby bei der SSG Halvestorf zeigte sich der treffsichere Stürmer aus der Kurstadt vier Minuten vor dem Abpfiff hellwach. Aus zwölf Metern ließ er Halvestorfs Torhüter Fabian Moniac beim Tor des Tages nicht den Hauch einer Chance. Mit seinem 25. Saisontreffer machte er nicht nur den schwer erkämpften 1:0-Sieg am Piepenbusch perfekt, sondern schoss seine Pyrmonter auch wieder zurück an die Tabellenspitze.

veröffentlicht am 05.05.2013 um 20:19 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:41 Uhr

Die Zuschauer sahen über weite Strecken zwar eine Partie mit hohem Tempo, dafür aber auf beiden Seiten kaum zwingende Torchancen. Nicht nur SSG-Spartenleiter Burkhard Büchler hatte schnell erkannt: „Spätestens an der Strafraumgrenze dominierten zwei kompakte Abwehrreihen.“

Nach einer halben Stunde kratzte Pyrmonts Abwehr erst einen Kopfball von Dennis Schimanski von der Torlinie, ehe im Gegenzug SSG-Schlussmann Moniac den frei vor ihm auftauchenden Loges den Ball vom Fuß nahm. In der 62. Minute hatte erneut Schimanski die Führung auf dem Kopf. Diesmal lenkte Pyrmonts Torhüter Stefan Schmidt seinen Kopfball mit viel Mühe an den Querbalken und hielt die Rot-Weißen im Spiel.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige