weather-image

1:2 – Tündern rutscht in den Tabellenkeller

SG dank Musliji zurück im Glück

Hameln. Schnell wieder in die Erfolgsspur zurück fand Landesliga-Aufsteiger SG Hameln 74 und machte mit einem 4:1 (3:1)-Sieg gegen Schlusslicht SC Uchte die 2:6-Schlappe der Vorwoche beim OSV Hannover wieder wett. Der laufstarke Sönke-Crispin Wyrwoll, (10.), Egcon Musliji (36./42.) per Doppelpack und Matthias Günzel (65.) schossen die Bicknell- Elf in einer einseitigen Partie mit ihren Toren auf Rang fünf. Für Uchte war Martin Hawer (39.) erfolgreich. Später (83.) sah Gästespieler Gerrit Gräper dann noch die Ampelkarte. Auf Hamelner Seite feierte Josef Selensky nach langer Verletzungspause im zweiten Durchgang sein Comeback, ließ aber in der Schlussphase noch eine dicke Möglichkeit liegen.

veröffentlicht am 07.09.2014 um 20:54 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7418501_sp111_0809_3sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt