weather-image
23°

SF Osterwald: Marco Job neuer Trainer

OSTERWALD. Die Sportfreunde Osterwald haben einen neuen Trainer. Marco Job wird Nachfolger von Werner Schwekendiek, der nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Kreisklasse gehen musste.

veröffentlicht am 09.06.2019 um 19:10 Uhr

Niklas Quante, Marco Job, Rico Paetz
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Sportfreunde Osterwald haben einen neuen Trainer. Marco Job – Spielmacher der Altherren und E-Jugend-Trainer der Osterwalder – wird den Posten von Werner Schwekendiek übernehmen, den die Osterwalder eine Woche zuvor nach dem Betriebsunfall Abstieg entlassen haben. Schwekendiek war mit den Osterwaldern als Tabellenletzter in die 2. Kreisklasse abgestiegen, da man 2019 lediglich einen Sieg eingefahren hatte.

Spartenleiter Sebastian Decker freut sich, dass die Mannschaft den Trainer geradezu euphorisch aufgenommen hat. „Marco kennt die Jungs genau und hat als Ziel sofort den Wiederaufstieg vorgegeben“, so Decker. Der 41jährige Job hat als Spieler in Osterwald angefangen und vor seiner Rückkehr nach Osterwald 2012 noch für die SSG Marienau in der Kreisliga und den MTV Lauenstein gespielt. Bisher hat der Osterwalder im Herren-Bereich keine Trainertätigkeit wahrgenommen, hatte das aber immer mal auf der Agenda. Der feine Techniker von den Altherren hat noch in der letzten Saison ab und an in der Herren-Mannschaft ausgeholfen, soll jetzt aber nur als Trainer in der 2. Kreisklasse wirken. Zusammen mit Job wurden bei der Sportwoche auch die Neuzugänge Rico Paetz (WTW Wallensen), Niklas Quante (SV Mehle) und Patrick Queren (MTV Lauenstein) vorgestellt. „Wir sind aber noch mit weiteren Spielern in Gesprächen und werden unsere Mannschaft für das Unternehmen Wiederaufstieg eventuell noch weiter verstärken“, erklärt Decker im Gespräch. gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?