weather-image
Sechste Pleite in Serie: HSC BW Tündern verliert 0:4 gegen SV Alfeld

Schwalben im freien Fall

Tündern. Sechs Spiele, sechs Pleiten! Die Schwalben befinden sich nach der Winterpause in der Fußball-Landesliga weiter im freien Fall. Auch im Heimspiel gegen die SV Alfeld lieferte Blau-Weiß nur Magerkost und wurde mit einer 0:4 (0:1)-Pleite bestraft.

veröffentlicht am 13.04.2014 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_7086925_sp108_1404_4sp.jpg

„Das war bitter“, sagte Pressesprecher Karsten Leonhard, den vor allem die frühe 1:0-Führung der Alfelder mächtig ärgerte. Schon in der vierten Minute schob Jan Laumann einen Freistoß an einer unsortierten Abwehrmauer und Torhüter Lukas Masur vorbei in die Maschen. Niklas Beckmann (10.) traf zwar die Unterkante des Alfelder Tores, doch mehr sprang für die Tünderaner trotz guter Chancen nicht heraus. Wie es geht, demonstrierten die Alfelder in den letzten 20 Minuten mit einem Dreierpack. „Die haben uns im Ausnutzen von Torchancen eine Lehrstunde erteilt“, musste Leonhard zugeben. Erneut Laumann (73., 80.) und Hilmar Teschner (87.) bauten die Führung der Gäste, die auch in der Tabelle an der Schwalben vorbeizogen, problemlos aus.

Tündern: Masur – Junker, Arndt (78. Venten), Blum (55. Aydin), Gurgel, Piontek, Fischer, Krug, Stapel, Wulfkuhle (55. Berndt), Beckmann.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt