weather-image
28°
×

Dirk Schumacher sorgt für Aufbruchstimmung in Salzhemmendorf

Schuster - die blau-weiße Hoffnung auf rosige Zeiten

Fußball (ro). Jetzt kommt „Schuster“. Wie einst der blonde Engel aus Augsburg, gab Dirk Schumacher lange Jahre den Takt im Mittelfeld von Blau-Weiß Salzhemmendorf vor, nun ist der 45-Jährige der große Hoffnungsträger beim einstigen Platzhirsch im Ostkreis.

veröffentlicht am 10.03.2011 um 14:49 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:41 Uhr

Fußball (ro). Jetzt kommt „Schuster“. Wie einst der blonde Engel aus Augsburg, gab Dirk Schumacher lange Jahre den Takt im Mittelfeld von Blau-Weiß Salzhemmendorf vor, nun ist der 45-Jährige der große Hoffnungsträger beim einstigen Platzhirsch im Ostkreis. Diesmal aber als Trainer der 1. Herren, offizieller Dienstbeginn im Sommer. Bis dahin wird Reservecoach Karsten Fitzner noch die Geschicke als Nachfolger von Andreas Meissner beim Klub aus der Leistungsklasse lenken. „Bei uns herrscht Aufbruchstimmung. Wir wollen endlich wieder etwas bewegen und eine Einheit werden“, hat sich das Salzhemmendorfer Urgestein große Ziele auf die Fahnen geschrieben. Unterstützung erhält er dabei von Spartenleiter Olaf Piening. „Wir haben einen Fachmann aus den eigenen Reihen gesucht, der mit jungen Spielern arbeiten und sie formen kann. Dirk Schumacher ist genau der Richtige dafür“, ist auch der Fußballchef von künftig besseren Zeiten an der Saale überzeugt. Was nicht verwundert, schließlich ist der neue Trainer ein Blau-Weißer durch und durch und schon rund 40 Jahre am Ball.

Nur von 1989 bis 1991 war „Schuster“ seinem Klub ein bisschen untreu, als er sein Glück erfolgreich beim damaligen Verbandsligisten Preußen Hameln 07 versuchte. Auf die vielen Erfahrungen, die er in der 4. Liga sammelte, kann der gelernte Maurer heute noch zurückgreifen.

Momentan ist Dirk Schumacher zwar noch Coach der C-Junioren, wird sich aber schon jetzt in Abstimmung mit Karsten Fitzner und dem Vorstand um die Planungen für die kommende Saison kümmern. „Es stehen viele Gespräche an. Wir wollen alles rechtzeitig in trockenen Tüchern haben“, soll in Salzhemmendorf unter Trainer Schumacher nichts mehr dem Zufall überlassen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige