weather-image
23°
×

SG 74 verliert 2:4 gegen Burgdorf

Schumachers Doppelpack zu wenig

Bezirk Hannover. Eigentlich wollte die SG Hameln 74 das letzte Saisonspiel in der Fußball-Landesliga unbedingt gewinnen, aber der TSV Burgdorf machte der Elf von Trainer Paul Bicknell einen Strich durch die Rechnung. Am Ende musste sich die SG 74 mit 2:4 (0:2) geschlagen geben.

veröffentlicht am 31.05.2015 um 18:37 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:37 Uhr

Bereits zur Halbzeit lag die Bicknell-Elf durch die Treffer von Patrick Hiber (33.) und Maxime Menges (43.) mit 0:2 zurück. Nach dem Seitenwechsel erzielte Marc-Robin Schumachers (53./85.) zwar zwei Treffer für die SG 74. Die waren aber am Ende zu wenig. Für die Entscheidung sorgten David Bruns (84.) und Benjamin Öser (90+1), die den Burgdorfer Auswärtssieg in den Schlussminuten perfekt machten. „Spielerisch war das keine Glanzleistung“, sagte Hamelns Co-Trainer Dirk Schumachers. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige