weather-image
×

Tünderns Torjägerin glänzt beim Hallenmasters in Gütersloh

Schröder-Coup gegen Slavia

Gütersloh. Auch auf der internationalen Fußballbühne spielten die B-Juniorinnen des HSC BW Tündern eine gute Rolle. Beim 15. Hallenmasters des FSV Gütersloh, an dem Nachwuchsteams von zehn Vereinen der Frauen-Bundesliga sowie Spitzenmannschaften aus Belgien, Tschechien, der Schweiz und den Niederlanden dabei waren, hatte die Mannschaft des Trainerduos Thomas Fedder/Gerd Hilker keine Angst vor großen Namen.

veröffentlicht am 12.01.2015 um 16:47 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr

Nach dem 1:1 gegen Lierse SK, einem erneuten 1:1 gegen den SC Bad Neuenahr und einer 0:1-Niederlage gegen Gütersloh – die beiden Tore erzielten Sophie Niebisch und Marlena Fedder – reichte es nicht zum Einzug in das A-Finale der besten zehn. Aber auch das B-Finale war für die Mädchen von der Weser ein Riesenerlebnis. Das Trainerduo war sich einig: „Wir haben uns als Qualifikant an allen drei Tagen klasse verkauft und starke Spiele gezeigt.“ Nach dem 1:3 gegen Amsterdam glänzte Tündern mit sieben Punkten aus drei Spielen. Erst schossen Marie Schröder und Sophie Niebisch den VfL Wolfsburg beim 2:0 auf die Verliererstraße, dann folgte der ganz große Schröder-Coup. Tünderns Torjägerin brachte Slavia Prag beim 3:2-Sieg im Alleingang auf die Verliererstraße. Nach dem 1:1 gegen Bayer Leverkusen (Tor: Marlena Fedder) ging es im Spiel um Platz fünf der B-Runde erneut gegen Lierse. Der erhoffte Sieg blieb aus. Nach einer 1:3-Niederlage landeten die HSC-Girls auf Platz sechs. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt