weather-image
×

Schafft der TSV Limmer den Hattrick?

Hameln. Macht der TSV Limmer den Titel-Hattrick perfekt? Fest steht: Der Oberliga-Tabellenführer, der bereits 2012 und 2013 beim mit 1000 Euro dotierten Frauen-Supercup in der Hamelner Rattenfänger-Halle triumphierte, ist auch diesmal wieder der Topfavorit. Wer soll den TSV Limmer stoppen?

veröffentlicht am 24.01.2014 um 21:36 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

In der Vorrunde trifft Limmer in der Gruppe A am Sonntag (ab 10.30 Uhr) auf den SV Hastenbeck, SC Deckbergen, VfB Wülfel und den 1. FC Wunstorf. In der Gruppe B ist Oberligist Rot-Weiß Göttingen Favorit. Bei den Göttingern spielen auch zwei Fußballerinnen mit, die früher für Hameln-Pyrmonter Klubs aktiv waren. Lea Brandt spielte früher für Diedersen, Ines Woltemate für Hastenbeck. In der Vorrunde treffen die Rot-Weißen auf den SC Diedersen, Inter Holzhausen, HSC BW Tündern und den ESV Eintracht Hameln, der zuletzt bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft der Frauen einen starken Eindruck hinterließ und sich mit vier Siegen in Folge ungeschlagen für die Endrunde qualifizierte. Und auch für den Frauen-Supercup hat sich Trainer Sven Brostedt viel vorgenommen. Zumal die Eintracht in Bestbesetzung antreten kann. „Unser Ziel ist das Halbfinale. Und wenn wir das erreichen sollten, ist alles möglich“, ist Brostedt optimistisch. Mit Göttingen und Diedersen trifft der ESV in der Vorrunde zwar auf zwei schwere Gruppengegner, „aber uns muss man trotzdem erst einmal schlagen. Meine Mädels sind in der Halle zurzeit super drauf“, so Brostedt. Vielleicht gelingt den Eisenbahnerinnen ja der Überraschungscoup beim Supercup. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt