weather-image
1:0-Endspieltriumph gegen Oberligist SV Hastenbeck / SC Diedersen verliert „kleines Finale“ / 350 Zuschauer

Saskia Tietz schießt SC Völksen zum Premierensieg

Fußball (kf). Die Premiere hätte nicht besser laufen können. „Das war ein echtes Highligt für die Frauenteams“, freute sich Manfred Lentge nach der ersten Auflage des Hallenturniers des HSC BW Tündern. Die Bilanz des Organisationschefs war absolut positiv: „Der Tag ist optimal gelaufen. Das Turnier bestens angenommen worden. Wir können schon die zweite Auflage planen.“

veröffentlicht am 23.01.2011 um 19:56 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

Mit dem Pokal zurück an den Deister: Die Frauen des SC Völksen.  Foto: nls

350 Zuschauer sorgten auch am dritten Turniertag in der Rattenfängerhalle für Topstimmung. Die Fans sahen vor allem im Finale, das Oberligist SV Hastenbeck und Landesligist SC Völksen bestritten, Hallenkick vom Feinsten. Letztlich ging der Siegerpokal an den Deister. Saskia Tietz erzielte für die junge SC-Garde das „Goldene Tor“. Kampf und Hektik spielten schon in der Vorrunde nur eine Nebenrolle, bei den Frauen stand spielerische Qualität im Vordergrund. Im Jahr der Frauenweltmeisterschaft nutzten beide Finalteams die Bande nicht nur geschickt als Spielpartner, sie geizten auch nicht mit sehenswerten Doppelpässen und gelungenen Einzelaktionen. Lentge brachte es auf den Punkt: „Das Hallenturnier hat richtig Spaß gemacht.“

Im Spiel um Platz drei unterlag Diedersen mit 3:4 gegen Deinsen. Als beste Spielerin wurde Finaltorschützin Saskia Tietz ausgezeichnet. Überragende Torhüterin war Laura Danziger (Deckbergen), beste Torschützin Jaqueline Janssen (Latferde).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt