weather-image
11°

Im Ostkreis-Derby gegen Bisperode müssen drei Punkte her / Afferde in Latferde

Salzhemmendorf am Scheideweg

Hameln-Pyrmont. In der Fußball-Kreisliga steigt am Samstag ein Ostderby der besonderen Art. BW Salzhemmendorf erwartet den TSV Bispeorde und darf auf gar keinen Fall verlieren. Denn sonst ist der Meisterschaftszug endgültig abgefahren.

veröffentlicht am 29.04.2016 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:44 Uhr

270_008_7865042_sp210_3004.jpg

Der Weg ist bekanntlich das Ziel. Doch wo führt der für BW Salzhemmendorf hin? Fakt ist: Patzt die Mannschaft von Trainer Oliver Bock am Samstag (16 Uhr) nach dem Lauen-stein-Debakel auch gegen TSV Bisperode, ist der Meisterschaftszug in der Fußball-Kreisliga abgefahren. Auch wenn Spitzenreiter Eintracht Afferde im Saisonendspurt noch anreisen muss.

Für Blau-Weiß zählt deshalb nur ein Sieg. „Damit wir noch um den Aufstieg mitreden können“, weiß Co-Trainer Karsten Fitzner. Wird aber eine harte Bewährungsprobe, denn der TSV verlor in dieser Saison noch kein Pflichtspiel. „Die sind für mich der Meisterschaftsfavorit Nummer eins. Die haben einfach die nötige Klasse und Erfahrung“, lobt Fitzner. Aber auch Blau-Weiß spielte bislang eine starke Saison, von Ausrutscher gegen Lauenstein einmal abgesehen. Malte Fitzner bangt noch um seinen Einsatz, Nico Granzow nicht. Der fehlt. Bisperodes Manager Thilo Becker freut sich nach dem 6:2-Sieg im Kreispokal-Viertelfinale beim TSV Hachmühlen auf das Derby: „Wir fahren über den Berg zu unseren Freunden. Ich habe dort selber lange gespielt.“ Im Kampf um den Aufstieg beginnt für alle Teams die entscheidende Phase. „Egal, wie die Partie ausgehen wird, eine Vorentscheidung wird nicht fallen“, glaubt er. Spitzenreiter Eintracht Afferde steht (So., 15 Uhr) beim FC Latferde auf dem Prüfstand. Und das kann dort sehr unangenehm werden. „Wir müssen den Kampf annehmen, sonst bekommt man Probleme. Wir wollen die drei Punkte holen“, fühlt sich Trainer Dietmar Harland mit seinem Team aber gewappnet.

Die Spiele: Salzhemmendorf – Bisperode, Eimbeckhausen – Tündern II (Sa., 16 Uhr), Latferde – Afferde, Hemeringen – Bad Pyrmont II, Klein Berkel – Bad Münder, Lauenstein – Emmerthal (So., 15 Uhr). ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt