weather-image
10°
Torjägerin des SC Diedersen beste Spielerin beim ESV-Turnier / FFC Hannover triumphiert

Sabrina Paech die „Hallenkönigin“

Hameln. Die höherklassigen heimischen Frauen-Klubs hatten zwar mit dem Ausgang des Turniers von Eintracht Hameln in der Sporthalle von Klein Berkel nichts zu tun, mit der technisch versierten Torjägerin Sabrina Paech stellte Landesligist SC Diedersen aber wenigstens die herausragende Fußballerin der Veranstaltung.

veröffentlicht am 09.12.2013 um 13:23 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_6778785_sp107_1012_4sp.jpg

Sie landete am Ende mit der Stamm-Elf auf dem vierten Platz hinter dem VfB Wülfel. Den Siegerpokal sicherte sich der 1. FFC Hannover in einem spannenden Finale mit 2:1 nach Neunmeterschießen gegen die SG Schamerloh. Kleiner Trost für den vorher favorisierten Oberligisten: Mit Jana Lehmann hatte er die beste Torhüterin des Turniers in seinen Reihen. Zuvor im Halbfinale hatte sich Schamerloh gegen Diedersen und Hannover gegen Wülfel durchgesetzt. Kurzfristig absagen musste der Bezirksliga-Zweite TSV Nettelrede. Trainer Werner Schwekendiek bekam aus Verletzungsgründen keine schlagkräftige Mannschaft zusammen. Dafür sprang Kreisligist SF Osterwald ein, der sich im Rahmen seiner Möglichkeiten mit einer engagierten Leistung gut verkaufte. Trotzdem war bereits nach der Vorrunde Endstation, wie auch für die restlichen heimischen Klubs SV Hastenbeck, Inter Holzhausen und Gastgeber ESV Eintracht Hameln, der Platz sechs erreichte.

Zuvor im Turnier auf Kreisebene hatte sich der SC Völksen II im Finale verdient mit 2:0 gegen den amtierenden Kreisligameister TSV Nettelrede II behauptet. Im Spiel um Platz drei triumphierte der SV 06 Holzminden mit 2:0 nach Neunmeterschießen gegen Schwalbe Tündern. Die SG Eintracht Hameln/Fischbeck und der SC Diedersen II spielten bei der Pokalvergabe keine Rolle und scheiterten bereits in der Vorrunde.

„Das war eine tolle Veranstaltung mit attraktivem Frauen-Fußball“, zog ESV-Trainer Sven Brostedt ein positives Fazit des zweitägigen Budenzaubers in Klein Berkel. Fortsetzung folgt im nächsten Jahr. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt