weather-image
15°

Rote Karte bremst SG 74 aus

Eldagsen. Bis zur 64. Minute war die Fußball-Welt der SG Hameln 74 in Eldagsen noch völlig in Ordnung. Da führte der angehende Landesliga-Aussteiger nach den Treffern von Robin Tegtmeyer (2.) und Manuel Lehnhoff (17.) bei einem Gegentor von Dominik Trotz (37.) noch mit 2:1 und wähnte sich dank seiner spielerischen Überlegenheit schon auf der Siegerstraße. Dann jedoch kassierte Tim-Niclas Schumachers eine umstrittene Rote Karte (Trainer Bicknell: „Ein Allerweltsfoul“) – und das Hamelner Unheil nahm seinen Lauf. Frederik Reygers (66.) und Christian Marx (84.) drehten die Partie in Überzahl noch zugunsten des FC Eldagsen.

veröffentlicht am 24.04.2016 um 12:41 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7861552_sp209_2204.jpg

SG Hameln 74: Kowalski – Forche, Dragusha (75. Gutaj), Kießig, Tim-Niclas Schumachers, Hilker, Wyrwoll, Hackl, Lehnhoff (71. Anouan), Mittelstedt. Tegtmeyer. ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?