weather-image
×

51-Jähriger kehrt im Sommer auf die Trainerbank des TuS Rohden-Segelhorst zurück

Rekate löst Funke ab

Fußball. Der TuS Rohden-Segelhorst scheint am vorletzten Tabellenplatz in der Hameln-Pyrmonter Kreisliga festzusitzen. Nach 22 Spielen hat es die Truppe um Trainer Hendrik Funke auf lediglich 14 Pünktchen gebracht. Niederlagen darf sich der TuS nun nicht mehr leisten, wenn der Klassenerhalt nicht jetzt schon Utopie werden soll.

veröffentlicht am 23.04.2015 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

Der TuS wird sich von Trainer Funke trennen. Wie Vereinsvorsitzende Mona Sassenberg sagte, erfolgt die Trennung im Einvernehmen, zumal der Trainer bereits vor Wochen durchblicken ließ, nach Ende der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die Nachfolge ist geregelt: Neuer Trainer beim TuS wird mit Beginn des neuen Spieljahres Uwe Rekate (51), der vor Jahren schon den TuS betreut hat und mit ihm in die Kreisliga aufstieg und einmal Kreispokalgewinner wurde. Er wird Funke in den restlichen noch ausstehenden Spielen unterstützen, wobei das Ziel der Klassenerhalt bleibt. Sollte das nicht möglich werden, kann nur der sofortige Wiederaufstieg Parole sein. Rekate geht davon aus, einige „Reservisten“ noch einmal mobilisieren zu können. Wichtig für ihn ist, dass die Trainingsbeteiligung besser wird und der Kader verstärkt werden kann.de/de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt