weather-image
10°
×

Reckemeyer sorgt für Pokalglück

Fußball (kf). Die Überraschung ist perfekt. In der 2. Runde schoss der TSV Klein Berkel den HSC BW Tündern mit einem 6:5 (1:1; 1:1)-Sieg nach Elfmeter-Schießen aus dem Bezirkspokal. In der spannenden Partie hatten die Schützlinge von Trainer Dieter Harland am Ende die besseren Nerven, denn Dennis Schimanski, Florian Specht, Sascha Herrmann, Agostino di Sapia und Alexander Selensky verwandelten vom Elfmeterpunkt souverän. Beim HSC blieb nach den Treffern von Tim Piontek, Vladimir Bozok, Adrian Gurgel und Christoph Runne Youngster Robin Tegtmeyer ohne Glück, er scheiterte an Torhüter Marlon Reckemeyer. Bereits Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit hatte Tegtmeyer das Pech am Stiefel, als er nur den Innenpfosten traf. Den besseren Start in einem typischen Pokalspiel auf schwierigem Geläuf hatte Klein Berkel. Bereits in der ersten Minute gelang Herrmann nach Abstimmungsproblemen in Tünderns Abwehr das 1:0. In der 24. Minute glich Tegtmeyer mit einem gefühlvollen Heber aus spitzem Winkel aus.

veröffentlicht am 17.08.2010 um 22:14 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt