weather-image
×

Spielvereinigung, SG 74 und Wallensen ziehen in die dritte Runde des Bezirkspokals ein

Pyrmonter Pokalsieg dank Matwijovs Elfer

Bad Pyrmont. Kurz vor dem Abpfiff sah es in der 2. Runde des Bezirkspokals zwischen der SpVgg. Bad Pyrmont und dem MTSV Aerzen – beide Mannschaften mussten auf zahlreiche Stammkräfte verzichten – fast schon nach einem Elfmeterschießen aus. Erst fünf Minuten vor dem Spielende sorgte Andrzej Matwijov für die Entscheidung. Nach einem Aerzener Handspiel kurz vor der Torlinie nutzte der Pyrmonter den fälligen Strafstoß zum Tor des Tages und schoss die Kur-städter in Runde drei. In der ersten Halbzeit parierte Pyrmonts Torhüter Timo Nietsch zweimal glänzend. Nach der Pause hatte die Spielvereinigung um Kapitän Benedikt Hagemann spielerische Vorteile. Allein das entscheidende Tor ließ lange auf sich warten.

veröffentlicht am 11.08.2015 um 22:12 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

FC Stadtoldendorf – SG Hameln 74 1:3 (0:1). Landesligist SG Hameln 74 erledigte die Pokalaufgabe beim Bezirksligisten FC Stadtoldendorf mit einem ungefährdeten 3:1 (1:0)-Sieg. „Wir haben konzentriert gespielt und die taktischen Vorgaben gut umgesetzt“, lobte Co-Trainer Dirk Schumachers die Mannschaft. Auf einem holprigen Rasenplatz eröffnete Egcon Musliji (5.) die Torjagd mit einem direkt verwandelten Freistoß und erhöhte eine Minute nach Wiederanpfiff per Foulelfmeter auf 2:0. Spätestens mit dem 3:0 hatte Josef Selensky (55.) alle Probleme aus dem Weg geräumt. Den Stadtoldendorfer gelang durch Ramon Schreiner (83.) lediglich der Ehrentreffer.

TSV Pegestorf – WTW Wallensen 1:2 (0:0). „Ein glücklicher Sieg“, gab Pressesprecher Thomas Schütte nach dem 2:1-Pokalsieg beim TSV Pegestorf zu, mit dem WTW Wallensen der Einzug in die 3. Runde des Bezirkspokals gelang. Der TSV scheiterte einige Male am starken WTW-Keeper Jan Arendt und ging durch Cezar Paraschiv (67.) auch 1:0 in Führung. Erst in den letzten zehn Minuten wendeten Tobias Mende (81.) und Kasim Yildiz (85.) das Blatt zugunsten der Elf von Interimstrainer Sven Köhne.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt