weather-image
20°

Im Derby gegen Germania Hagen zu viel verballert – heute wartet Degersen

Pyrmonter Pflicht: Chancen nutzen

Fußball (kf). Erst torlos, dann sprachlos! Ausgerechnet im Stadtduell bei Germania Hagen geriet der Paradesturm der SpVgg. Bad Pyrmont, der immerhin schon 46-mal ins Schwarze getroffen hatte, gewaltig ins Stottern. Bei der überraschenden 0:1-Pleite stocherten die Stürmer aus dem Tal einfach zu harmlos im Hagener Nebel herum. Vorbei oder drüber, oft stimmte bei den Schüssen die Richtung nicht. Und was aufs Tor kam, meisterte Hagens Keeper Niklas Frye.

veröffentlicht am 19.11.2012 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5988119_sp301_2011_4sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?