weather-image
10°

Fußball-Kreisliga: Afferde wieder Spitzenreiter / Wulf-Tor entscheidet Ostkreis-Derby

Pyrmonter Patzer macht Harland froh

veröffentlicht am 04.09.2016 um 19:26 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:17 Uhr

270_0900_12269_sp0509.jpg

Der 5:0-Sieg gegen Schlusslicht VfB Eimbeckhausen reichte aber nur deshalb, weil Primus Bad Pyrmont II beim 0:3 in Salzhemmendorf seine erste Saisonniederlage kassierte. Auf Platz zwei lauert jetzt Aufsteiger FC Preußen, der die Aufgabe bei der TSG Emmerthal mit einem 6:0-Triumph locker meisterte.

Emmerthal – FC Preußen 07 0:6 (0:3). Der Hamelner Flamur Dragusha hatte in dieser einseitigen Partie das erste und auch das letzte Wort. Erst sorgte er für die Führung (2.), dann verwandelte er kurz vor dem Abpfiff (90.) noch einen Elfmeter zum Endstand. Und dazwischen (71.) traf er auch noch mal. Ein gelungener Auftritt. Sebastian Latowski (11.), Imam Al Bardawil (43.) und Jacek Jerszynski (76.- Elfmeter) besorgten die restlichen drei Preußen-Tore.

Lauenstein – Wallensen 0:1 (0:0). In einem wenig interessanten Ostkreis-Derby, in dem sich beide Teams meistes neutralisierten, sorgte Mirko Wulf (46.) für das Tor des Tages.

Eintracht Afferde – Eimbeckhausen 5:0 (1:0). Nach einer eher verhaltenen ersten Halbzeit und der knappen Führung durch Jörn Heinzelmann (28.) schaltete der neue Spitzenreiter nach dem Wechsel ein paar Gänge höher. Und fortan an fielen auch wieder Tore. Zunächst traf Alexander Galimski (48.), ehe Timo Guschewski (52./59.) dann mit einem Doppelpack endgültig alle Zweifel beseitigte. Philipp Thiemer (78.) durfte dann den Schlussakkord setzen. ro/kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt