weather-image
×

Wechsel-Wirbel um United-Duo / Hagen ohne Trainer Sölla nach Barsinghausen

Pyrmont hat Issa-Brüder an der Angel

Fußball (aro). Es ist das Transfer-Thema Nummer eins in Bad Pyrmont! Nachdem der Wechsel von Tünderns Supertalent Marc-Robin Schumachers (geht im Sommer zur SG 74) geplatzt ist, ist die Spielvereinigung nach Dewezet-Informationen an zwei Spielern von United dran: Kodor und Yousof Issa!

veröffentlicht am 27.04.2012 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

„Es gibt Interesse, aber fix sind die Wechsel noch nicht“, bestätigt United-Vereinschef Samir Mohamad, dem das Interesse des benachbarten Bezirksligisten überhaupt nicht schmeckt. Kein Wunder, denn ohne die Issa-Brüder müsste United zukünftig wohl kleinere Brötchen backen.

Der Wechsel-Wirbel hinter den Kulissen geht Pyrmonts Noch-Coach Reinhard „Gento“ Loges, der am Sonntag (15 Uhr) in Barsinghausen auf Georgios Konstantinidis, Alexander Gorr und Lukasz Skorski verzichten muss, eigentlich gar nichts an. Denn mit Philipp Gasde, der Loges im Sommer ablöst, steht sein Nachfolger schon fest. Gasde soll der Spielvereinigung eine Verjüngungskur verordnen. Weil einige Spieler aus Pyrmonts aktuellem Bezirksliga-Kader Abschiedsgedanken hegen, ist die SpVgg. auf der Suche nach jungen, talentierten Neuzugängen.

Da der Meisterschaftszug in der Bezirksliga bereits abgefahren ist, ist für die Loges-Elf die Partie in Rinteln ein willkommener Test für das Bezirkspokal-Viertelfinale am Dienstag in Eilvese. Der Titel ist futsch, aber der Pokalsieg ist noch drin.

Bei der Spielvereinigung im Gespräch: Yousof Issa (United). Foto: nls

Germania Hagen will am Sonntag in Barsinghausen an die starke Leistung vom 2:1-Hinspielsieg anknüpfen. Doch den Erfolg zu wiederholen, wird nicht einfach: Der TSV hat mit Robert Just (19 Saisontreffer) einen der Top-Torjäger der Bezirksliga in seinen Reihen. Und den muss die Abwehr vor Torwart Niklas Frye erst einmal in den Griff bekommen.

Fehlen werden den Germanen, die als Aufsteiger auf einem guten Weg sind, den Klassenerhalt zu schaffen, Urlauber Dirk Sölla (für den Trainer coacht Robert Lippert das Team) sowie der gesperrte Kevin Sölla und der verletzte Krisztian Majer, für den die Saison beendet ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt