weather-image
16°

Prominenter Zuschauer: Mirko Slomka bei Halvestorf-Spiel

BEZIRK HANNOVER. Ein ganz besonderes Erlebnis für die C-Junioren der JSG Halvestorf: Ihr Bezirksliga-Spiel beim HSC Hannover verfolgte ein ehemaliger Bundesliga-Trainer: Mirko Slomka.

veröffentlicht am 21.08.2017 um 11:37 Uhr

Ein Blick zurück: 2011 schrieb Mirko Slomka in Emmerthal Autogramme - damals war er noch 96-Coach. Foto: Archiv/nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der frühere Coach von Schalke 04, Hannover 96 und HSV stand beim 2:2 an der Seitenlinie. „Er hat das Spiel ganz ruhig beobachtet und ist um den Platz mit seinem Hund spazieren gegangen“, erzählte Halvestorfs Trainer Julian Seifert – und ergänzte: „Hätte ich nicht gewusst, dass er auch da sein wird, hätte ich ihn nicht wahrgenommen. Er stand zwischen den Eltern und hat sich das Spiel angesehen.“ Warum sich der Fußballlehrer die Partie ansah? Slomkas Sohn Luk ist auch für den HSC im Einsatz, kam kurz vor Schluss ins Spiel. Nach Schlusspfiff stand der 49-Jährige den Jugendspielern für Erinnerungsfotos zur Verfügung. Und das Spiel? Das endete 2:2. Hannover ging zweimal in Führung, Halvestorf glich zweimal aus. Fynn Rumberger sicherte der JSG durch zwei sehenswerte Freistoßtreffer das Remis.
Ergebnisse: Bezirksliga, A-Junioren: JFV Süd – Salzhemmendorf 3:4, JFC Kaspel – JSG Tündern 1:2, Halvestorf – DJK Hildesheim 0:1, B-Junioren: JFV Süd – JSG Tündern 0:2, C-Junioren: JSG Tündern – Holzminden 0:3, Klein Berkel – VfV Hildesheim 2:1, C-Juniorinnen: HSC Hannover – Tündern 2:0



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?