weather-image
Fußball: Mit einem 2:0-Sieg zieht der MTSV ins Achtelfinale ein

Pokalschreck Aerzen wirft Halvestorf raus

AERZEN. Bezirksligist SSG Halvestorf war zwar mit breiter Brust zum Pokalduell beim Ligakontrahenten MTSV Aerzen gefahren, doch aus dem angepeilten Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften wurde nichts. Der MTSV, in den Punktspielen bislang noch ohne Sieg, entpuppte sich erneut als Pokalschreck.

veröffentlicht am 28.08.2018 um 20:37 Uhr

Eduard Mittelstädt Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg warf die Elf von Trainer Gaetano Bartollilo nach dem 3:0-Erfolg in Algesdorf nun auch die SSG aus dem Wettbewerb. Vor der Halbzeit verwandelte Kapitän Eduard Mittelstädt (35.) einen Foulelfmeter zur 1:0-Führung. Marcello Blümel (72.) erhöhte auf 2:0, und diese komfortable Führung brachten die Hummetaler mit stabiler Abwehr über die Zeit. Nach Landesligist HSC Tündern und Bezirksligist Eintracht Afferde erreichte der MTSV als dritter Hameln-Pyrmonter Verein das Achtelfinale.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt