weather-image
22°

Frauen-Derby in Holzhausen / Landesligist SC Diedersen reist nach Hildesheim

Pokalfieber im Inter-Park! Tore von Reinhold sollen ESV Hameln stoppen

Fußball (kf). Pokalfieber herrscht zum Saisonauftakt auch bei den Frauen. Die starten im Bezirk Hannover ebenfalls mit der ersten Pokalrunde in die neue Spielzeit. Und das gleich mit einem brisanten Derby. Bezirksliga-Aufsteiger und Kreispokalsieger Inter Holzhausen spielt am Sonntag (11 Uhr) gegen Landesligist ESV Eintracht Hameln. Brisant auch, weil Kelly Stratmann vor einem Jahr von der Weser an die Emmer wechselte. Die kann morgen im Inter-Park ebenso wie Rieke Kastenow aber verletzungsbedingt nicht auflaufen. Doch um den ESV unter Druck zu setzen, hat Inter-Trainer Mario Reinhold weitere Pfeile im Köcher. Vor allem seine Tochter Jennifer ist immer für Tore gut, auch gegen einen Landesligisten. Dazu setzt Inter im Mittelfeld auf die erfahrene Natalie Schmiedeskamp und auf Aylin Böttcher, die als einzige Spitze die Eintracht-Abwehr beschäftigen soll. Hamelns Damen reisen mit Respekt in die Kur-stadt, zumal Yvonne Jilg und Ann-Kristin Rabe ausfallen. Ebenfalls morgen (11 Uhr) greift Landesliga-Neuling SC Diedersen in das Bezirkspokal-Geschehen ein. Bei DJK BW Hildesheim will Trainer Alexander Stamm gewinnen und in die zweite Runde einziehen. Zu dem Spätstarter der Pokalrunde zählen der MTV Lauenstein und der TSV Nettelrede. Die treffen erst am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr in Lauenstein im zweiten Kreisduell aufeinander.

veröffentlicht am 12.08.2011 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_4701427_sp105_1208_5sp.jpg

Jennifer Reinhold ist in der Offensivabteilung von Inter Holzhausen immer für Tore gut – bestimmt auch im Bezirkspokalduell gegen Eintracht Hameln.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?