weather-image
Fußball: 2:0 – Kreisligist TSV Nettelrede im Viertelfinale

Pokal-Aus für TC Hameln

HAMELN-PYRMONT. Der TSV Nettelrede steht im Viertelfinale des Fußball-Kreispokals. Die Kreisliga-Elf von Trainer Stefan Schwanz besiegt durch die Treffer von Mirko Rak (48.) und David Roman (64.) den TC Hameln (2. Kreisklasse Staffel 2) mit 2:0.

veröffentlicht am 11.03.2018 um 15:00 Uhr

Yannick Wiesner (TC/r.) im Duell mit Aldin Dedeic. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der TC Hameln ist nach der 0:2 (0:0)-Niederlage gegen den TSV Nettelrede aus dem Kreispokal ausgeschieden. Der Tabellendritte der 2. Kreisklasse Staffel 2 hielt zwar gegen den Kreisligisten gut mit, die Überraschung blieb auf dem Hamelner Kunstrasen aber aus. Die Nettelreder, die einen Strafstoß verschossen, gingen durch einen Kopfballtreffer von Mirko Rak (48.) kurz nach dem Seitenwechsel in Führung. Mit dem 0:2 besiegelte David Roman (64.) dann das Kreispokal-Aus des TC, der sich laut Teamsprecher Tim Hartung teuer verkauft hat: „Man hat keinen Klassenunterschied gesehen. Mit unserer Leistung sind wir zufrieden, mit dem Ergebnis nicht. Es war gegen so einen starken Gegner etwas mehr drin.“ Nettelredes Trainer Stefan Schwanz war am Ende froh über den glanzlosen Pflichtsieg: „Zum Glück sind wir jetzt im Viertelfinale. Mehr wollten wir nicht und das haben wir erreicht.“aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt