weather-image
×

Pokal: Voss hat das Viertelfinale im Visier

Tünderns Fußballfrauen empfangen am Samstag (19 Uhr) im Bezirkspokal-Achtelfinale den FFC Hannover. „Wir haben aktuell einen Lauf und möchten unsere gute Form auch mit in das Pokalspiel nehmen. Das Ganze wird allerdings kein Selbstläufer“, sagt Tünderns Coach Konrad Voss, der das Viertelfinale im Visier hat.

veröffentlicht am 15.10.2021 um 17:17 Uhr

BW Tündern – 1. FFC Hannover (Samstag, 19 Uhr).

Tünderns Frauen empfangen am Samstag im Bezirkspokal-Achtelfinale den FFC Hannover. Unter der Woche feierten die „Schwalben“ in der Landesliga gegen den SC Hemmingen-Westerfeld einen 6:0-Erfolg. „Wir haben aktuell einen Lauf und möchten unsere gute Form auch mit in das Pokalspiel nehmen. Das Ganze wird allerdings kein Selbstläufer, das zeigt schon der Blick auf den Gegner. In der Liga sind wir gegen den 1. FFC nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Das Ligaergebnis spornt uns allerdings zusätzlich an. Wir wollen zeigen, dass wir auch diesen Gegner schlagen können und dadurch das Viertelfinale im Pokal erreichen“, hat Tünderns Trainer Konrad Voss ein klares Ziel. Die Hannoveranerinnen belegen aktuell mit einem mageren Punkt den letzten Rang.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige