weather-image
14°

Pöhler neuer Preußen-Coach

Hameln. Das ging ja fix: Marcel Pöhler (Foto) wird neuer Coach beim FC Preußen Hameln 07. Der 41-Jährige, der zuletzt die Zweite des TSV Bisperode coachte, wird Nachfolger von Bernd Wollborn, dessen Vertrag (wie berichtet) nicht verlängert wurde. „Als mein Kumpel Stöcki (Thomas Stöck, d. R.) mich vor ein paar Tagen anrief und fragte, ob ich mir vorstellen könnte, Preußen-Trainer zu werden, habe ich eine Nacht darüber geschlafen – und dann ja gesagt. Ich habe als Hamelner richtig Bock drauf, bei so einem Traditionsverein wie 07 zu arbeiten“, so Pöhler. Nach Dirk Heyder und Bernd Wollborn ist Pöhler bereits der dritte Trainer seit dem Neustart im Jahr 2011. Doch die Zeit der Trainerwechsel soll laut Vorstandsmitglied Stöck nun vorbei sein. Er erhofft sich durch die Pöhler-Verpflichtung frischen Wind: „Marcel ist ein Trainertyp, der gut zu uns passt und auch mit jungen Leuten gut arbeiten kann. Schade, dass wir uns noch etwas gedulden müssen, bis unsere Nachwuchsspieler bei den Herren mitspielen können.“aro

veröffentlicht am 27.06.2013 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_6440701_sp955_2806.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare