weather-image
×

Zwei Tore bei Tünderns 3:1-Erfolg gegen den WTW Wallensen / Auch Piontek trifft

Petri Heil! Fischer macht sein Netz voll

Tündern. Im Kreisderby der Fußball-Bezirksliga feierte der HSC BW Tündern einen 3:1-Sieg gegen den WTW Wallensen. Mann des Tages bei den Schwalben war Florian Fischer mit zwei Toren.

veröffentlicht am 20.03.2016 um 13:30 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Der Anpfiff war noch nicht ertönt, da war die Stimmung im Lager des Bezirksligisten HSC BW Tündern schon fast auf dem Nullpunkt. Denn es gibt viele Fußballplätze – und dann gibt es noch die Kampfbahn in Hameln. Neuerdings wohl besser bekannt als „Rumpelacker“. „Der Platz war über Wochen gesperrt und nichts wurde gemacht. Hier war kein vernünftiger Fußball möglich“, gab Sprecher Karsten Leonhart den kollektiven Unmut wieder. Nun, die Stimmung wurde bei den Schwalben dann später trotzdem wieder besser, schließlich hat es für die erhofften drei Punkte gegen Wallensen auch auf der Hügellandschaft gereicht. In erster Linie dank der Treffsichersicherheit von Florian Fischer, der beim 3:1 (1:0)-Sieg gleich zwei platzierte Kopfbälle (13./64.) im Netz des Abstiegskandidaten versenkte. Kapitän Tim Piontek (66.) machte dann für Tündern den Deckel darauf. Kurz zuvor hatte Wallensen nur den Pfosten des HSC-Tores getroffen. Genauer zielte dann Nico Paetz (87.), der mit seinem späten Tor noch für Ergebniskosmetik sorgen konnte. Nach der zwölften Niederlage ist alles, was auf der Thüster Platte noch leuchtet, die rote Laterne. Geschieht nicht noch ein Wunder, ist das Kapitel Bezirksliga hier bald Geschichte. Tündern bleibt dagegen oben dabei, hat aber auch schon 19 Spiele absolviert. ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt