weather-image
14°
×

Pyrmont gewinnt 5:1 gegen Bückeburgs Oberliga-Reserve

„Perfekte Reaktion gezeigt“

Bückeburg. Es geht doch: Mit einem 5:1(4:0)-Sieg gegen die Bückeburger Oberliga-Reserve meldete sich die SpVgg. Bad Pyrmont in der Fußball-Bezirksliga zurück.

veröffentlicht am 25.10.2015 um 12:59 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

„Die Jungs haben die perfekte Reaktion nach der Niederlage gegen Stadtoldendorf gezeigt. Die hat es aber auch gebraucht“, war Pyrmonts Co-Trainer Markus Loges nicht nur mit dem Ergebnis zufrieden, sondern auch mit der gezeigten Leistung seiner Elf.

Die Vorentscheidung fiel schon in der ersten Viertelstunde, denn Bad Pyrmont kam schnell auf Touren und stellte dank Frühstarter Nils Nehrig bereits nach drei Minuten die Weichen auf Sieg. Und als Fynn Marzinowski (9.) nur wenig später auch noch in die eigenen Maschen traf, war die Spielvereinigung endgültig obenauf. Fast zwangsläufig fielen so die weiteren Treffer. Mit einem Doppelpack erhöhte Angreifer Kevin Schumacher (14./42.) noch vor dem Pausenpfiff auf 4:0. Bis dahin war von den harmlosen Bückeburgern, die das sechste Bezirksligaspiel in Folge verloren, im Angriff nicht viel zu sehen. Die einzige nennenswerte Chance hatte Til Wartmann (20.) mit einem Lattenkopfball. Nach dem Seitenwechsel hatte die Elf von Pyrmonts Spielertrainer Philipp Gasde zwar weitere gute Möglichkeiten, aber nur Nehrig (85.) fand noch einmal die Lücke im Bückeburger Tor. Das späte Ehrentor durch Moritz Heine (88./Strafstoß) störte da keinen mehr. ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige