weather-image
12°
×

Peinlich! SG 74 tritt nicht an

Burgdorf. Keine Spieler – kein Spiel. Weil Trainer Paul Bicknell nur noch neun Akteure zur Verfügung standen, reiste Fußball-Landesligist SG Hameln 74 gar nicht erst zur Partie nach Burgdorf.

veröffentlicht am 08.05.2016 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

Der Zerfall einer einst glorreichen Mannschaft auf Raten erreichte nun seinen negativen Höhepunkt: Fußball-Landesligist SG Hameln 74 trat zum Punktspiel beim TSV Burgdorf gar nicht erst an und kassierte dafür eine 0:5- Niederlage am grünen Tisch. Für einen einst hoch ambitionierten Klub aus der 6.Liga eine peinliche Angelegenheit. Aber wie kam es dazu? „Wir hatten bedingt durch Verletzungen, Sperren und Urlaube nur noch neun Spieler zur Verfügung. Das hätte keinen Sinn gemacht “, erklärte Trainer Paul Bicknell. Die Absage in Burgdorf soll allerdings ein Einzelfall bleiben. Seine Mannschaft werde die Saison vernünftig zu Ende spielen. „Die Jungs wollen sich würdevoll verabschieden“, bekräftigte der SG-Coach. Almstedt und Krähenwinkel heißen noch die beiden letzten Kontrahenten in der Landesliga. ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt