weather-image
13°

Diedersen 1:1 gegen Bückeberge / ESV 2:2 gegen Völksen / Fünf Reinhold-Treffer beim 6:0

Paech und Schmalz sichern den ersten Punkt

Fußball (ako). „Mein Meisterkandidat in der Frauen-Landesliga ist der SC Völksen“, tippte Markus Mende vor Saisonbeginn. Umso mehr freute sich der Trainer von Eintracht Hameln über das respektable 2:2 (1:1) zum Punktspielstart. Annika Hesse (20.) und Neuzugang Jaqueline Janssen (59.) waren für den ESV erfolgreich, Saskia Tietz (35.) und Jessica Kussler (76.) für Völksen. „Alle vier Neuzugänge haben ihre Qualität bewiesen“, lobte Mende seine Spielerinnen. Den ersten Punkt in der Landesliga verbuchte auch Aufsteiger SC Diedersen beim 1:1 gegen Eintracht Bückeberge. Die eingewechselte Sabrina Paech (62.) glich dabei die Führung von Kottrup (47.) aus. Eine gute Partie zeigte Torfrau Saskia Schmalz.

veröffentlicht am 21.08.2011 um 20:17 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

Ball im Blick: Torhüterin Saskia Schmalz vom SC Diedersen.  Foto: nls

In der Bezirksliga feierte Inter Holzhausen mit dem 6:0 gegen Hemmingen einen Traumeinstand. Schon in der 5. Spielminute vollendete Jennifer Reinhold einen perfekt gespielten Konter. Nur vier Minuten später köpfte Manuela Bürgel das 2:0, ehe dann eine wahre Reinhold-Gala folgte. Mit vier weiteren Treffern (17./42./69./75.) begeisterte die Angreiferin das zahlreich erschienene Publikum an der Bahnhofsstraße. „Es hat einfach riesigen Spaß gemacht“, freute sich Trainer Mario Reinhold.

Mit einer Heimniederlage startete der MTV Lauen-stein in die neue Saison. Personalgeschwächt empfing er den FC Ambergau und verlor mit 1:4. Der Gastgeber konnte nur noch den Ehrentreffer durch Mara Looft erzielen. MTV-Coach Karsten Pramann-Kruppki zeigte sich optimistisch: „Es kann nur besser werden.“

Der TSV Nettelrede macht dagegen dort weiter, wo er in der letzten Saison aufgehört hat. Mit einem 5:2-Erfolg bei SpVgg. Laatzen zeigte die Schwekendiek- Elf eine überzeugende Offensivleistung. Die Nettelreder Treffer erzielten Anna-Lena Oltrogge (15./29./55.), Henrieke Sustrath (37.) und Kira Kröger (57.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?