weather-image
×

Oliver Bock wird Trainer in Grohnde

Fußball (kf). Die Trainersuche des Kreisligisten TSV Grohnde endete erfolgreich. In der Saison 2013/14 wird Oliver Bock das Training am Patweg leiten. Der 31-Jährige ist in der Region kein Unbekannter. Bock spielte im Oberliga-Team von Preußen Hameln, bei der SSG Halvestorf und der SpVgg. Bad Pyrmont und ist bis zum Ende der laufenden Saison noch als Spielertrainer beim lippischen A-Ligisten TuS Sonneborn tätig. Mit seiner Entscheidung ließ Bock den TSV Grohnde nicht lange auf sich warten: „Das Konzept passt. Schon deshalb ist es eine reizvolle Aufgabe.“ Für Fußball-Chef Michael Klimasch ist Bock genau der richtige Mann, der künftig in Grohnde das Sagen haben wird: „Denn die Mannschaft hat schon im Vorfeld geäußert, dass sie gern mal mit einem jungen Trainer zusammenarbeiten würde.“

veröffentlicht am 13.02.2013 um 14:59 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige