weather-image
16°

Emmerthal nur Dritter / Tündern und Bisperode beim Citipost-Cup in der Zwischenrunde

Oje, TSG! Titelverteidiger scheidet aus

Fußball (rhs). Der Titelverteidiger musste beim Aerzener Citipost-Cup gleich in der Vorrunde die Segel streichen: Die TSG Emmerthal wurde hinter dem HSC Blau-Weiß Tündern (10 Punkte) und dem TSV Bisperode (7) nur Dritter und schied mit ebenfalls sieben Punkten aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aus.

veröffentlicht am 21.12.2012 um 22:27 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6066529_sp110_2212.jpg

Zwar gewannen die von Matthias Koch betreuten Emmerthaler das Kreisligaduell gegen Herbstmeister Bisperode mit 3:1, aber dass es nur zu einem 2:2 gegen Engern reichen würde, hatte wohl keiner auf der Rechnung. „Der Ausgleichstreffer in letzter Minute hat uns damit aus dem Rennen geworfen“, ärgerte sich Kapitän Daniel Magaschütz über den verschenkten Sieg. Beim 1:3 gegen Gruppensieger Tündern war die TSG chancenlos. Der Landesligist spielte seine ganze Routine aus, schob sich die Bälle in aller Ruhe zu, um dann plötzlich nach vorn hin zu explodieren. Gegen diese überfallartigen Angriffe war für Magaschütz & Co. kein Kraut gewachsen. Immerhin gelang noch der Ehrentreffer. Glück für Bisperode, dass es gleich im ersten Spiel gegen die Jungs von Tünderns Coach Siegfried Motzner ging. Hier hatte sich Motzners Team noch nicht richtig warm geschossen, sodass es am Ende 2:2 stand. Die beiden Klubs aus Schaumburg und Ostwestfalen spielten in dieser Gruppe keine Rolle: Kreisligist SV Engern wurde mit zwei Punkten Vierter, der TuS Sonneborn (1) Fünfter. Insgesamt fielen 45 Tore, wobei Tünderns René Legien mit sieben Treffern der Top-Torjäger war. Mit jeweils drei Toren folgte das Bisperoder Duo Jannik Denker und Peter Kaminski. Die Vorrunde wird heute an 12 Uhr fortgesetzt. Die Zwischenrunde mit den Erst- und Zweitplatzierten der vier Vorrundengruppen beginnt am Sonntag ab 14 Uhr. Die Endrunde mit den Halbfinals- und Finals steigt anschließend ab 17. 15 Uhr.

TuS-Torwart Patrick Lasotta stoppt Emmerthals Marvin Dohme. rhs


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt