weather-image
21°

Später Ausgleich beim 2:2 in Halvestorf / Lachem 5:2 / Aerzen erkämpft 3:3

Oefler macht Afferde noch froh

BEZIRK HANNOVER. Kein Derby-Sieger am Piepenbusch. Was für die SSG Halvestorf letztlich zu wenig war, reichte bei Eintracht Afferde aber wenigstens für ein Lächeln. Denn mit dem gerechten 2:2 (1:0) eroberte die Mannschaft von Trainer Oliver Bock einen wertvollen Zähler im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga.

veröffentlicht am 11.11.2018 um 18:06 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 19:10 Uhr

Auf und davon mit Volldampf: Der Halvestorfer Julian Maaß (li.) enteilt dem Afferder André von Conradi. Foto: nls
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?