weather-image
17°

Odonkor: „Wir bingen uns um den Lohn“

BEZIRK HANNOVER. In der Fußball-Landesliga hat die SpVgg. Bad Pyrmont das Heimspiel gegen den TSV Burgdorf mit 0:2 (0:0) verloren. Für Pyrmonts Coach war es eine unnötige Niederlage, die durch eigene Fehler eigeleitet worden sei.

veröffentlicht am 12.05.2019 um 18:01 Uhr

Pyrmonts Abwehrchef Roland Stuckenberg Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach der 0:2 (0:0)-Heimpleite gegen den TSV Burgdorf war Bad Pyrmonts Coach David Odonkor die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben: „Leider haben wir uns durch zwei individuelle Fehler eine gute Leistung zunichte gemacht. Die Mannschaft, das Trainerteam und alle drumherum betreiben einen riesigen Aufwand – und dann bringen wir uns so um den Lohn.“ In der ersten Halbzeit hatte der Fußball-Landesligist durch Benedikt Hagemann, Pascal Hannibal und Gerrit Pape einige gute Chancen, nutzte sie aber nicht. Das wurde vom Gegner nach dem Seitenwechsel bestraft. Beim 0:1 (65.) ließ Pyrmonts Abwehr Michael Fitzner sträflich aus den Augen. In der 71. Minute verursachte Pyrmonts Abwehrchef Roland Stuckenberg einen Foulelfmeter, den Nico Eccarius zum 0:2-Endstand verwandelte. Vorausgegangen war ein verlorener Zweikampf von Joel Ofosua. „Das sind zwei Fehler, die einfach nicht passieren dürfen“, ärgerte sich Odonkor.

Information

Aufstellung

SpVgg. Bad Pyrmont: Schmidt, Ofosua, Stuckenberg, Fleischmann, Hannibal, Pape, Vespermann (63. Baal), Matwijow (82. Müller), Günther, Hagemann, Gabibow.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?