weather-image
17°

Fußball: Pyrmont hat Heimrecht gegen Krähenwinkel

Odonkor fordert mehr Konstanz

BAD PYRMONT. Die Stimmung bei Pyrmonts Trainer David Odonkor könnte besser sein. Ein 0:1 gegen den VfL Bückeburg, Einkaufs-Stress mit Ehefrau Suzan beim „Promi Shopping Queen“-Auftritt auf VOX. Und am Sonntag (15 Uhr) folgt ausgerechnet der Landesliga-Auftritt gegen den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide

veröffentlicht am 26.04.2019 um 16:17 Uhr

David Odonkor Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und das ist für den Ex-Nationalspieler bestimmt kein Gegner, der ihn ins Land des Lächelns zurückversetzen könnte. Denn der immer noch abstiegsbedrohte Tündern-Bezwinger aus Hannovers Norden führte die Pyrmonter schon beim 6:0 im Hinspiel locker-flockig vor. Deshalb kann es bei der Spielvereinigung also nur besser werden. Und Odonkor weiß, woran es zuletzt gehapert hat: „Wir müssen einfach mal wieder konstant spielen.“ Nicht ganz einfach, denn sein Kader bleibt weiterhin recht überschaubar. So darf neben dem rotgesperrten Joel Ofosua auch Alexander Baal, der gegen Bückeburg zum fünften Mal die gelbe Karte sah, nur zuschauen. Erfreulich aber, dass Kevin Schmidt nach seiner Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen ist. kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?