weather-image
×

Mageres 1:1 für Bad Pyrmont gegen Evesen

Nur Schmidt der Hit

Fußball (kf). Aus dem von Trainer Andreas Loges angepeilten Dreier wurde für die SpVgg. Bad Pyrmont auch im ersten Bezirksliga-Heimspiel gegen den VfR Evesen nichts. Am Ende mussten die Kurstädter mit einem 1:1 (0:0) zufrieden sein. „Der Punktgewinn war glücklich“, lautete das Fazit des Trainers. In der ersten Halbzeit herrschte vor beiden Toren kaum Gefahr. In der 58. Minute gelang Evesen die zu diesem Zeitpunkt absolut verdiente Führung. Danach hätte es sogar schlimmer kommen können. Zehn Minuten war die Heimmannschaft völlig von der Rolle. Allein der überragende Torhüter Stefan Schmidt hielt die Spielvereinigung in dieser Phase mit zahlreichen Glanztaten im Spiel.

veröffentlicht am 15.08.2010 um 19:45 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

Loges reagierte und wechselte mit Marcel Heetel, Christopher Loges und Gerrit Pape drei Spieler aus. Eine Maßnahme, die sich aber erst in der letzten Viertelstunde bezahlt machte. Georgios Konstantinids gelang (82.) der schmeichelhafte Ausgleich. „Das war einfach zu wenig“, kritisierte Loges, der vor allem den nötigen Druck in der Offensive vermisste. „Ein altes Manko. Wir spielen nach vorn einfach zu ideenlos.“ Kurz vor dem Abpfiff hatte Konstantinidis sogar seinen zweiten Treffer auf dem Fuß.

Bad Pyrmont: Schmidt – Marcel Heetel (65. Roefs), Rihn, D. Loges, Lott – Luggeri, Marco Heetel – Christopher Loges ( 65. Skiba), Yannik Pape, Diener – Gerrit Pape (70. Konstantinidis).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt